EILMELDUNG: Würzburger Satire-Magazin SMAUL auf Eis gelegt!

Jokel Weiszman

5. August 2015

One thought on “EILMELDUNG: Würzburger Satire-Magazin SMAUL auf Eis gelegt!

  1. Lieber Jokel, liebe Redaktion und liebe Leser!

    Ich fühle mich von der deutschen Arbeitswelt angeödet und ausgebrannt. Das Eheleben mit meiner Gattin Elvira reiht sich da nahtlos ein. Aus diesen Gründen habe ich mich für einige Tage wirklich in ein Jurtenzelt in der Mongolei zurückgezogen. Ernste Hirten reichen mir Ziegenmilch, ansonsten esse ich Pferdeexkremente, die hier als Delikatesse gelten. Schon zur nächsten Ausgabe für den 12.8. werde ich hoffentlich guter Dinge und entgiftet in die Tasten greifen.

    Viele Grüße aus dem mongolischen Hochland,

    Euer Chefredakteur Frank Frei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.