Die Würmli

Ein großartiges Mundartgedicht von Gustav Trockenbrodt, das ich jetzt nach Gehör mal verschriftlicht habe. Es heißt Die Würmli. Zwää Buuwe Ã¥ngele am Mee am erschte Brüggebouche, dÃ¥ wo des SchlÃ¥chdhausbluud neilefft, dÃ¥ weann di Fisch gezouche. Der enne hÃ¥d e KÃ¥bbe uff, mit ausgefrannsde ZÃ¥gge, der Ã¥nna hÃ¥d enn Stifdekopf und […]