mainbrücke_fahrrad

Unvernünftig, dumm oder einfach nur ignorant und rücksichtslos

In Würzburg gibt es eine mehr als aggressive Radfahrerlobby, die sofort mit „Aber die Autofahrer“-Beißreflexen reagiert, wenn das Verhalten der Radler kritisiert wird. Natürlich möchte niemand Teil dieser aggressiven Radfahrerlobby sein, es sind nur erstaunlicherweise immer wieder die gleichen Nasen, die genau diesen Beißreflex zeigen und sich auch politisch entsprechend […]

winterwegtanzen_4

3 TOP-IDEEN, UM TROTZ KÄLTE & SCHNEE DEN FRÜHLINGSANFANG ZU FEIERN!

20.3.2018, liebe Leser, es ist endlich Frühjahrsanfang! Wie haben wir in den immer düsterer werdenden Monaten Oktober bis Dezember und auch noch im kalten Januar und Februar den Frühling herbeigesehnt. Die Luft schwer vom Blütenduft, ein lauer, angenehmer Wind, blühende Wiesen, verliebte, zwitschernde Vögel, ja selbst bei den Ältesten, Hässlichsten […]

Foto 18.11.17, 13 14 49

Es gibt ja so viele Parkplätze

Wenn mich schon meine Frau schimpft, dass ich ja gar nicht mehr blogge, dann ist es wirklich allerhöchste Zeit, dass ich hier mal wieder einen persönlichen Beitrag hochlade, ehe ich vom fleißigen Maul-Redakteur vollends verdrängt werde. Wenn ich wenigstens das schaffen würde, einen Beitrag pro Woche zu schreiben. Zu einem […]

doppelagentLindner

JETZT TRAINER BEI WÜRZBURGER FUßBALLVEREIN?!? CHRISTIAN LINDNER HAT NULL BÖCKE MEHR AUF JAMAIKA-DEMENTIS, JA, AUF DEN POLITZIRKUS AN SICH!!

Christian Lindner hat soooo einen Hals! Der nach eigener Aussage hervorragend aussehende FDP-Populist musste binnen weniger Tage zwei Mal öffentlich eine Neuauflage von Jamaika dementieren: So hatte zunächst die Generalsekretärin der Gelben Magentafarbenen Liberalen, Nicola Beer, n-tv gegenüber betont, sie seien „die Letzten, die sich Gesprächen verweigern.„ FDP-Vize Wolfgang Kubicki […]

wanen (2)

NEU IN WÜRZBURG: SOLDIERS OF ODIN, MEISTER DER SELBSTDISTANZIERUNG, DIREKT AUS WALLHALLA

Noch nie hatte Odin, der einäugige Göttervater der nordischen Mythologie, bei der SMAUL-Redaktion angerufen. Zunächst glaubten wir, dass unser Außendienstler Jokel Weiszman mal wieder LSD genommen und seine Stimme verstellt hat. Dem war nicht so, fanden wir im Gespräch heraus: HÖRT MEIN WORT, UNWÜRDIGE STERBLICHE! So brüllte der Kriegsgott aus der […]

Krippe 1-zr-whg

3 TOP 1-ZIMMER-APARTMENTS IN DER WOHNUNGSWÜSTE WÜRZBURG!

HURRA, DIE WOHNUNGSNOT IN WÜRZBURG IST VORBEI! Junge Eltern, Studenten oder Arbeiter müssen ihr Kind nicht mehr im Stroh eines kalten Stalles zur Welt bringen wie unsere Weihnachts-Homies Maria und Josef (siehe Titel). Der Heiland in Würzburg, der das neue Studentenwohnheim an der Grombühlbrücke gebaut hat, ist Gerold Bader. Schnöde […]

Dobrindt Marder beschnitten

Vom Minister zum Mischwesen – DOBRINDT-DOOMSDAY AUF DEM AUTOLACK!

Ja, was ist da, Herr Minista? Alexander Dobrindt musste viel durchmachen in den letzten Monaten. Vor Stress färbten sich, wie Ihr vielleicht im Fernsehen gesehen habt, seine Sakkos teilweise kariert. Alle sind sauer auf ihn. Zurecht? Der trotz des Unbills stets milde lächelnde Brillenträger wirkt mit der Realität überfordert. Die SMAUL beweist […]

Busfahren für Schwangere

In den letzten Monaten wurde ja nur zu gerne von unseren grünen Klimarettern der öffentliche Nahverkehr beschworen, als es darum ging, Parkplätze auf dem Faulhaberplatz zu streichen. Und auch sonst ist der Individualverkehr den Besserwissern mit dem dauerschlechten Ökogewissen der Dorn im Auge, den sie bekämpfen wollen, koste es, was […]

julius-echter-wahlplakat

Nächster wiedererweckter Würzburger will deutsche Politik aufmischen!

Julius Echter von Mespelbrunn prägte in seiner Lebenszeit von 1545 bis 1617 Würzburg als Fürstbischof wie kein andrer. Nach seiner überraschenden Resurrektion will der sympathisch radikale Bartträger und Hardcore-Katholik die deutsche Politik aufmischen. Unser Redaktionskater Karl hat ihn ähnlich wie den heiligen Kilian  (SMAUL berichtete) mit einer Mischung aus Katzenurin und grobschlächtigen […]

Bildschirmfoto 2017-08-20 um 16.12.50

Was nützt denn so ein Weinfestkalender?!

Dieses Bild hier habe ich zwar schon letztes Jahr gemacht, aber auch dieses Jahr konnte der Weinfestkalender einer kurzen Stichprobe im Buchladen nicht standhalten: Ein kurzer Blick in das August-Programm genügt, um zu sehen, dass dieser „Weinfest Kalender“ ohne Bindestrich sein Geld nicht wert ist: Das Weinfest schlechthin fehlt nämlich, […]

Foto 12.08.17, 13 27 33

Zone 30 in der Rottendorfer Straße

Offenbar ist es nun endlich im Würzburger Stadtrat angekommen, dass nicht nur der als Oberdämon beschworene Feinstaub ein Problem in unserer Stadt ist, sondern vor allem der Lärm. Geprüft wird das Ganze ja schon länger. In der letzten Sitzung vor der Sommerpause wurde daher ein Lärmaktionsplan, kurz LAP, beschlossen, der […]

Foto 12.08.17, 13 19 28

Zielgruppe verfehlt?

Die Bundestagswahl am 24. September wird jeden Tag präsenter, nicht nur in den Nachrichten, sondern vor allem auf unseren Straßen, wo fleißig plakatiert wird. Belustigt habe ich dabei zur Kenntnis genommen, dass ausgerechnet bei uns im Viertel, das doch sehr bürgerlich ist, die kommunistischen Möchtegern-Revolutionäre von der MLPD ihre Plakate […]

Montage Prima Sonntag Bahngleis Lupe Zug

Die SMAUL versteht nur Bahnhof: VORSICHT! DER ZUUCH KÜTT!

Der Bahnhof Würzburg Heidingsfeld – West wird wiederbelebt. Aber das Foto der lokalen Polit-Giganten, unter anderem mit Oberbürgermeister Schuchardt (CDU), auf den dortigen Schienen (siehe unser Titel) ist brandgefährlich und irreführend für abenteuerlustige Jugendliche! So warnt die lokale Zeitung primaSonntag auf dem dazugehörigen Cover vor dem Trend, im Gleisbett romantische Fotos zu […]

waltherVorDerDeutschlandflagge

SMAUL-GEDICHT: Von Würzburg aus mit dem Geist Heinrich Heines auf Deutschland-Reise

Dacht‘ ich an Deutschland in der Nacht, wurd‘ in mir schnell ein Traum entfacht und ich hab gleich Urlaub gemacht: Ich sah die Marien-Festung schweben, hoch über Hängen mit Zeilen voll Reben. Würzburg, barocke Perle am Main, alles dreht sich, wie nach drei Gläsern Wein. Meine Heimatstadt glänzte im Sonnenschein. […]

kilianAufKiliani_06

Rummel-Resurrection: AUFERSTANDENER HEILIGER BESUCHT KILIANI!

1.328 Jahre nach seiner Ermordung schaut der heilige Kilian auf dem Würzburger Volksfest Kiliani vorbei, Beweisfoto siehe oben! Die subalternen Charaktere der SMAUL-Redaktion, seit Beginn des urfränkischen Rummels vor Ort auf Betriebsausflug, schaute erstmal synchron in den Maßkrug. Konnte dies denn wahr sein? Nur Redaktionskater Karl wundert sich nicht, er lacht kehlig […]

Grafik Andreas - Kardinal Faulhaber

SMAUL History: SENSATION! WÜRZBURGER KARDINAL-FAULHABER-PLATZ WAHRER STANDORT DES SAGENHAFTEN „GARTEN EDEN“?

Wer in Würzburg Bock auf höheren Blutdruck hat, kann in regelmäßigen Abständen in die Untiefen der freien Demokratie hinabsteigen und den hier hochfrequent abgehaltenen Bürgerentscheiden frönen. Aktuell geht es um die Umgestaltung eines weltgeschichtlich gesehen winzigen Areals, das in der Nähe des Würzburger Stadttheaters liegt, ein Muckenschiss-Square, beispielsweise im Vergleich […]

20170701_155753 beschnitten

SMAUL Philosophie: Gemeinsamkeiten & Gegensätze der IKEA-Kinderabteilung und George Orwells FARM DER TIERE

INTRODUCTIO TRACTATIS DEMENTIAE: 50 Schmucklose, gigantische, blaugelbe Möbelhäuser locken die Deutschen über zweckmäßig hingegossene Ausfallstraßen in ihren Schlund. Das auf Schwedisch machende Schnäppchen- und Sperrholz-Paradies. Hingepflunzt für all jene, die brav dem Pfeil durch die potemkinschen Kulissen, also Einrichtungs-Abteilungen, folgen. Auf dem vorgezeichneten, scheinbar willkürlichen Pfad. Das auf Preisschilder fokussierte, […]

Bemerkenswerter Egoismus

Nachdem ich in naher Zukunft kein Stadtbewohner mehr bin, sondern ebenfalls darauf angewiesen bin, noch in die Stadt gelassen zu werden, ohne als Autofahrer von der grünen Inquisition auf dem Scheiterhaufen am reaktivierten Hexenbruch zu landen, habe ich mich an der Diskussion um den nächsten Verhinderer-Entscheid sehr engagiert beteiligt. Wenn […]

Faulhaberplatz_03.07.17

Kurzer Prozess: Danke an die Verhinderer

Die Stadt Würzburg hat nicht lange gefackelt und heute ab 12.00 Uhr den Kardinal-Faulhaber-Platz gesperrt, die Parkplätze sind Geschichte. Leider. Wer bisher dort geparkt hat, musste sich in den Parkplatzsuchverkehr einreihen, der sich Richtung Marktgarage bzw. Paradeplatz gestaut hat. Foto mit freundlicher Genehmigung des Funkhauses Würzburg Respekt!, habe ich mir […]