Deutschland am Abgrund

Alex

19. Februar 2011

12 thoughts on “Deutschland am Abgrund

  1. da werf ich doch gerne den ersten Stein:

    Wer sich mit einer solchen Dreistigkeit ein „summa cum“ ergaunert (was allerdings zum Großteil wohl an der Uni Bayreuth liegt), der hat verdient, dass ihm gehörig ans Bein gepisst wird.
    Verteidigungsminister darf er gerne bleiben, „tarnen und täuschen“ gehört ja in der Bundeswehr dazu.

  2. Als Wissenschaftler hat er versagt und muss die Konsequenzen tragen, sonst wird die Wissenschaft mit Füßen getreten. Die Uni Bayreuth hat das „Summa cum laude“ verliehen und sollte sich mal fragen, warum. Die, die ihm jetzt aber politisch ans Bein pissen wollen, tun das, weil sie lange darauf gewartet haben, um ihm endlich mal ein Bein stellen zu können. Daraus ein solches Politikum machen, ist lächerlich, da Gutti nicht als Dr. jur. sein Ministerium leitet. Soll er seinen Titel ablegen und sein Gesicht wahren.

  3. Das hat er durch sein erstes Dementi eigentlich schon verpasst.
    Wenn er aber wirklich den wissenschaftlichen Dienst für seine Diss engagiert hat, ist das schlicht und einfach Amtsmissbrauch, und dann ist es zu Recht ein Politikum.

  4. Wenn 21 % Prozent eines Textes Plagiat sind, ist es ein kühnes Unterfangen, Vorsatz zu unterstellen? Meinen Sie das Ernst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.