Einen Klinsmann entlässt man nicht einfach

Alex

20. Dezember 2009

2 thoughts on “Einen Klinsmann entlässt man nicht einfach

  1. Noch mehr Zeit? Van Gaal hat seine Zeit bekommen und der Mannschaft seinen Stempel aufgedrückt. Klinsmanns Handschrift war Konfusion, ein aufgeblähter Betreuerstab und jede Menge Luxus, aber auf dem Feld waren hohe Bälle auf Luca Toni und eine verunsicherte Mannschaft alles, was Klinsmann zustandegebracht hat. Wie der Bruchhagen von Frankfurt diese Woche gesagt hat, es war gut, dass Klinsmann keinen Erfolg gehabt hat. Der hat zu Bayern gepasst wie einst Otto Rehhagel, gar nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.