Im Spätherbst der Karriere

Alex

13. Dezember 2009

7 thoughts on “Im Spätherbst der Karriere

  1. Ja, ich wollts grad sagen. Du hast kein sky in Selb, oder? Weil da haben sie das auch gleich gebracht und danach hat er sich erstma ein Taxi bestellt und is mim Flieger nach München geflogen. Warum auch nicht?! Also seinen Ruf als Skandal-Pudel hat er nun weg.

  2. Bance gehört ebenfalls endlich aus dem Verkehr gezogen. Erst sein Foul an Lehmann, das nicht weniger Tätlichkeit war, dann diese wirklich schäbige Schauspieleinlage. Nach der Nummer letzte Woche mit Franz war das jetzt die Krönung.

  3. Schon merkwürdig, dass Schieri Stark Bance für dessen Attacke gegen Lehmann nur ermahnt hat, während Lehmann für eine ähnliche Aktion vom Platz fliegt.

  4. hmm, nicht dass ich den Herrn Lehmann leiden könnte, aber das mit den pubertären Jugendlichen fand ich gut. Ich hätte in der Trainerfrage vom VfB mehr Standfestigkeit erwartet.
    Das mit dem urinieren der Karriere ist verständlich, ich kann mich noch an Triathleten, Marathonläufer und andere erinnern, die während des Rennens austreten mussten.
    Die Schauspielerei von Bance war einfach lächerlich. Natürlich darf er ihm da nicht auf den Fuss steigen, aber Rot? Egal, dass der Fan ihn dann so blöd anmacht ist überflüssig; wenn er ihm dann die Brille wegnimmt ist das lustig und kein „Ausraster“.
    Ausraster war das auf dem Platz, aber ich will Euch mal sehen, wenn Euch einer die Bänder im Knie „verbeult“…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.