In und um Miami unterwegs

Hank

25. Mai 2010

3 thoughts on “In und um Miami unterwegs

  1. Hi Christopher,
    eigentlich hatte ich Dich schon wieder zuhause vermutet und jetzt muss ich lesen (habe den Tipp vom „Würzburcher“ von Uta bekommen), dass Du immer noch unterwegs bist. Zu schade, so können wir gar keinen Schoppen aufm Weindorf miteinander trinken:-(. Solltest Du aber in den nächsten Tagen wieder in der Heimat auftauchen, kannst Du Dich am 1. Juni gerne zu uns gesellen ;-)! Ansonsten wünsche ich Dir noch viel Spaß auf Deiner Reise (wo es bestimmt kaum Frankenwein gibt…).
    Lass es Dir gut gehen und genieße die große weite Welt!
    Bis bald
    Gabi

  2. Das Wetter war ein Grund, der Grund war, dass man einfach keine 20 Minuten warten wollte, obwohl es eindeutig war, dass wir aus einer Maschine kommen. Die hätten sich viel Ärger ersparen können.

Comments are closed.