Ollis Abschied

Alex

3. September 2008

16 thoughts on “Ollis Abschied

  1. Ach, war das nicht eine in Großteilen schauderliche ZDF-Leistung? Bis zum Ende wurde behauptet, Trochowski habe Kahn das letzte Tor eingeschenkt, wo es doch ein Eigentor so eines Bayerndödels war. Und dass die Kameras den Kahn bis in die Kabine verfolgt haben, war ja peinlich wie sonst nur wenige Dinge. Ich habe nur darauf gewartet, dass ich ihm noch beim Duschen und Pissen zusehen muss ….

  2. Ich habe auch eher die Feier der Bayern im Stadion mit der tollen Stimmung gemeint. Olli in diesem Moment zu filmen, wo er vielleicht auch einfach mal alleine sein will, fand ich auch reichlich daneben. In der Kabine hat eine Kamera nichts zu suchen.

  3. na übertreib mal nicht…
    Ich fand die letzten Aufnahmen in der Kabine auch nicht so prickelnd aber peinlich war’s nicht. Schön war das Schlusswort: „So das war’s jetzt“
    ….und Paul Potts ist auch Bayern Fan 😉

  4. der Regisseur war ne Katastrophe..während der Ehrenrunde von Olli hat der immer wieder auf Paul Potts geblendet (nicht dass der mich gestört hätte, aber das ist ne Ehrenrunde..) uach bei ich&ich..wegen denen schau ich so etwas nicht an, da will ich den Titan sehn..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.