Schlagerlyrik (1) – Lucille

Alex

18. Juni 2009

5 thoughts on “Schlagerlyrik (1) – Lucille

  1. Idee gefällt mir gut. Habe von diesem Song meines Namensvetters aber noch nie in meinem Leben was gehört. Naja. An der Liedauswahl kannst Du ja noch feilen. Freu mich aber schon auf den nächsten Teil der Reihe!

  2. Komisch, dass ich vorhin beim Hören von „Es fährt ein Zug nach nirgendwo“ an die neuesten Seehofer-Gerüchte gedacht habe.

  3. ich schließ mich homer an..kenn von dem nur den zug nach nirgendwo. Hach, schlager sind so wunderschön. da denk ich aber doch an das referat in schulkunde;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.