Eine Hall of Blame für die Main-Post

Alex

17. Februar 2009

16 thoughts on “Eine Hall of Blame für die Main-Post

  1. Tippfehler in der Headline sind natürlich immer eine besonders böse Sache. Allerdings: Wer viel schreibt, macht auch öfter mal Vehler, kann ich da nur sagen. Also: Nachsicht mit rdf!

  2. Es gibt Leute, die jeden Fehler ausschneiden, sammeln und sich über jeden einzelnen aufregen. Das ist halt ihr Hobbie. Jetzt darf sich jeder selbst ausmalen, was das für Leute sind. Das ist für mich nicht einmal ein Blogeintrag wert. Peinlich ist es natürlich trotzdem…

  3. Das war nicht irgendein Fehler, sondern ein richtiger Bock, der so nicht passieren darf. Das tut weh. Wenn das im Text stünde, wäre das schon kaum zu verzeihen, aber nicht so groß in der Ãœberschrift. Einen Kommentar war es dir aber anscheinend wert…

  4. Ich gehe doch davon aus, dass ich das nicht gebloggt hätte, wäre es im Text gewesen, da ich diesen Artikel sonst wohl nie gelesen hätte.

  5. Hobby schreibt man mit y am Schluss. Der Plural kann im Deutschen „Hobbys“ heißen, englisch korrekt wäre aber „Hobbies“.

  6. Das ist hier zwar net Thema und mag nach dem Lesen des Main-Post Artikels erstaunen:

    Das Stück Karol von den Jungs „mit Migrationshintergrund“ ist echt großartig!
    Wahrlich kein Godot, aber herrlich absurd.

    Daß Dein Blog sich von einem „gepflegt Lästern“ zu einem bedingungslosen „denke negativ!“ entwickelt hat find ich schade Alex.

Comments are closed.