Jammerei nach dem Spieltag

Alex

11. Februar 2008

4 thoughts on “Jammerei nach dem Spieltag

  1. ich muss mich auch mal beschweren und lehne die betreffenden schiedsrichter in zukunft ab:
    1. frankfurt – bielefeld: das klare abseitstor zum 2:1 kostet mich 2 punkte bei sportfreundlich.
    2. hannover – karlsruhe: das nicht gegebene hanke-tor kostet mich 3 punkte.
    3. nürnberg – rostock: da war nicht der schiri schuld, aber weil der club anscheinend keine tore schießen will – kurz vor schluss aus 17 cm entfernung über das tor – gehen da 4 punkte flöten.

    bayern und bremen brauchen da gar nicht rumzuheulen, weil meistens für die großen gepfiffen wird. das ist mir beim eintracht-aufstieg aufgefallen. in der 2. liga (frankfurt war da ein großer) waren da etliche entscheidungen pro frankfurt, die in der 1. liga ein jahr später (jetzt auf einmal ein kleiner) nicht so gefallen wären.
    aber mir sind entscheidungen gegen die eintracht in liga 1 lieber als entscheidungen für die eintracht in liga 2.

    der dede wollte den ball treffen – wenn thomas doll das sagt, dann glaube ich das. das wär ja noch schöner – bundesliga-profi will den ball nicht treffen, das ist doch arbeitsverweigerung!

  2. kein trainer sollte so was in schutz nehmen. das war treterei der übelsten sorte. naja, vielleicht hätte er noch von hinten kommen können … 4 spiele pause – wenn ich das richtig mitbekommen habe – sind schon in ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.