Lustiger Raser mit Migrationshintergrund

Alex

31. März 2008

13 thoughts on “Lustiger Raser mit Migrationshintergrund

  1. Ey nee, isch konnt nischt schnella, weil isch an da Ausfadd so lang waddn musst, weil halt so viele Autos gekommn sinn.

  2. Wow. Beinahe unverhüllte Ausländerfeindlichkeit. Insbesondere die bisherigen Kommentare sprechen Bände.

    Dein Problem: Vielleicht mag er einen kleineren Pimmel haben als du. Wer weiß das schon? Er darf ihn aber sicherlich öfter (nicht nur zum Pissen und nicht nur alleine und nicht nur gegen Geld) benutzen als du. Und deswegen hasst du ihn, nicht weil er dir zu dicht aufgefahren ist. Du Armer!

  3. Was bist du denn für einer? Versteckst dich anonym und wirfst mal blind anderen Ausländerfeindlichkeit vor. Echt absurd, überleg dir mal, was du schreibst, normalerweise lösche ich solche Kommentare!

    Und wenn die anderen Kommentare Bände sprechen, tust du mir echt leid. Fühle dich ausgelacht!

  4. Ich schmeiß mich weg! Solche Beiträge am morgen zu lesen, kann einen den ganzen Tag versüßen 🙂

  5. Bleiben Sie mal immer schön auf dem Teppich! Ausländerfeindlichkeit… pffff. Nicht in diesem Beitrag und nicht in diesem Blog!

    Dafür mal ordentlich ausgeteilt. Ich kann nicht erkennen, dass der AlGore hier jemanden hasst, der macht sich nur fürchterlich über die Ritchies lustig. Leute gibts…

  6. Oh man,…
    und ich hatte mich gerade gefreut darüber, dass jemand(Autor des Beitrages) mal das was im wiederfährt genauso ausdrückt, wie es war…ohne sich für irgendwelche Ausdrücke verstecken zu wollen oder schämen zu müssen.
    Solche Kommentare(Unbekannt) finde ich albern und nicht der Löschung wert, aber zumindest zum Ignorieren gut genug:-P

    Zum eigentlichen Thema:
    Ich habe mich gerade noch mit meinem Freund in eine Diskussion verstrickt, in welcher es um diese Autofahrer-Prollos ging….also ich finde solche Leute ätzend….ja dahingehend bin ich Faschist:-P
    …ich mag all diese Menschen nicht, die mit materiellen Werten prahlen und sie um jeden Preis zur Schau stellen wollen. Und nein, ich bin keiner von den Grünen oder n Ökofreak,..aber ich denke mal kurz an all die Autofahrerprollos hier in Gelsenkirchen und frage mich: muss dass denn wirklich sein,..denkt denn niemand an die Umwelt, nur an sich?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.