Auf der Tageskarte: Wutbürgerliche Küche

Bis vor ein, zwei Wochen, liebe Mitbürger, war Deutschland eine Hippie- und Hilfs-Nation sondersgleichen. Freiwillige unterstützten die Massen ankommender Flüchtlinge, Angela Merkel und andere Politiker hießen sie willkommen. Doch mittlerweile kippt die Stimmung, was auch Medien vom Focus über die ARD bis zur Zeit registrierten. Viele haben das Gefühl, dass unser […]

Zufriedene Schadenfreude

Nachdem ich noch am Freitag unschlüssig war, ob ich wirklich zum Bürgerentscheid über die Blockrandbebauung am Platz’schen Garten gehen soll, bin ich am Sonntag doch ins Wahllokal in der Oberthür-Schule. Ich hatte mich bezüglich des Quorums geirrt, die Bürgerinitiative benötigte von 10% der wahlberechtigten Würzburger eine JA-Stimme, meine Zweifel, ich […]

Ein überflüssiger Bürgerentscheid

Am 21. April dieses Jahres dürfen wir Würzburger schon wieder einmal ins Wahllokal, um über eine Würzburger Angelegenheit in einem Bürgerentscheid abzustimmen. Der Stadtrat hat den Bürgerentscheid letzte Woche für zulässig erklärt. Zum vierten Mal übrigens. Beim ersten Bürgerentscheid ging es 1997 um die geplante Verlegung des Röntgen-Gymnasiums an die […]