Grafik Andreas - Kardinal Faulhaber

SMAUL History: SENSATION! WÜRZBURGER KARDINAL-FAULHABER-PLATZ WAHRER STANDORT DES SAGENHAFTEN „GARTEN EDEN“?

Wer in Würzburg Bock auf höheren Blutdruck hat, kann in regelmäßigen Abständen in die Untiefen der freien Demokratie hinabsteigen und den hier hochfrequent abgehaltenen Bürgerentscheiden frönen. Aktuell geht es um die Umgestaltung eines weltgeschichtlich gesehen winzigen Areals, das in der Nähe des Würzburger Stadttheaters liegt, ein Muckenschiss-Square, beispielsweise im Vergleich […]

Bemerkenswerter Egoismus

Nachdem ich in naher Zukunft kein Stadtbewohner mehr bin, sondern ebenfalls darauf angewiesen bin, noch in die Stadt gelassen zu werden, ohne als Autofahrer von der grünen Inquisition auf dem Scheiterhaufen am reaktivierten Hexenbruch zu landen, habe ich mich an der Diskussion um den nächsten Verhinderer-Entscheid sehr engagiert beteiligt. Wenn […]

Faulhaberplatz_03.07.17

Kurzer Prozess: Danke an die Verhinderer

Die Stadt Würzburg hat nicht lange gefackelt und heute ab 12.00 Uhr den Kardinal-Faulhaber-Platz gesperrt, die Parkplätze sind Geschichte. Leider. Wer bisher dort geparkt hat, musste sich in den Parkplatzsuchverkehr einreihen, der sich Richtung Marktgarage bzw. Paradeplatz gestaut hat. Foto mit freundlicher Genehmigung des Funkhauses Würzburg Respekt!, habe ich mir […]

Faulhaberplatz

Stillstand oder Fortschritt? – Das Ergebnis des Bürgerentscheids

Noch knapp zwei Stunden haben die Wahllokale geöffnet, fast 40% der Würzburger haben aber schon vorher mittels der Briefwahlunterlagen abgestimmt. Ein Modell, das Schule machen könnte, um die Wahlbeteiligung generell zu steigern, schließlich lag diese bei der letzten Kommunalwahl nicht sehr viel höher. Egal. Heute zählt es und ich hoffe […]

Bürgerentscheid 2_2

Bürgerentscheid 2 – Notorische Verhinderer

Noch eine Woche es bis zum 02. Juli, dem Tag des Bürgerentscheids über die Zukunft des Kardinal-Faulhaber-Platzes. Lässt sich Würzburg wieder von einer aggressiven Minderheit etwas aufzwingen, oder aber sind dieses Mal die Würzburger so schlau und gehen auch wirklich ins Wahllokal oder nutzen die Briefwahl, um dem gegenzusteuern? Vorgestern hieß […]

Faulhaberplatz

Oben Park, unten parken!

Mit diesem echt gelungenen Spruch wirbt die Würzburger FDP für das Ratsbegehren, den sogenannten Bürgerentscheid 1. Was ich von dem Bürgerentscheid am 2.7. generell halte, habe ich kürzlich schon geschrieben. Wie sehr es aber den Befürwortern nur um ihre Ideologie und ihren Egoismus geht, zeigt die Entwicklung seit meinem Blogbeitrag […]

Faulhaberplatz Kopie

Der nächste blödsinnige Bürgerentscheid

Am 02.07.17, fast auf den Tag genau zwei Jahre nach dem leider erfolgreichen Bürgerentscheid, der uns den Erhalt des MOZ bescherte, sind wir Würzburger wieder aufgerufen, im Wahllokal darüber abzustimmen, was sich eine Bürgerinitiative in den Kopf gesetzt hat. Dieses Mal soll der Kardinal-Faulhaber-Platz zum Park umfunktioniert werden, natürlich sollen die […]

Baudenkmal MOZ

Unser „Baudenkmal“ MOZ

Fast auf den Tag zwei Jahren wird es am 02.07 her sein, dass uns ein Verhinderer-Bürgerentscheid mal wieder Fortschritt und Stadtentwicklung kostete, da das MOZ unbedingt als Baudenkmal erhalten werden musste. Ich habe mich damals sehr eindeutig gegen den Erhalt des maroden Schulbaus aus den 50ern positioniert, ich wurde in […]

Fragwürdige Bürgerentscheide

Die Würzburger machen das basisdemokratische Instrument „Bürgerentscheid“ mehr und mehr lächerlich und führen dieses ad absurdum, weil Wahlbeteiligung und Abstimmungsergebnis offenkundig zeigen, dass hier wenigen Eifrigen zu viel Macht in die Hand gegeben werden kann, was in der Folge Gelder kostet, die das Steuergeld von viel Menschen auffressen. Diese könnten natürlich […]

flyer_7fc3587c53

Morgen gilt es: Weg mit dem MOZ

Auch wenn das überparteiliche Ratsbegehren Ja zur attraktiven Neugestaltung des Mozartareals und Kardinal-Faulhaber-Platzes mehr als kompliziert formuliert ist und in meiner sprachwissenschaftlichen Examensprüfung sicher eine Herausforderung bei der Syntaxanalyse gewesen wäre: stimmen wir am Sonntag mit JA für das Ratsbegehren (Bürgerentscheid 1)  und mit NEIN gegen das traumtänzerische Vorhaben der Bürgerinitiative […]

straßenbahn

Würzburg, Du Hauptstadt der Verhinderer

Erstaunlich, dass es in Würzburg kaum ein größeres Bauprojekt gibt, bei dem sich nicht irgendeine Bürgerinitiative, auch Interessengemeinschaft genannt, findet, die etwas besser weiß oder dieses gleich ganz verhindern will. Seit ich meinen Blog hier führe, ist schon so manches Großprojekt im Keim erstickt worden, besser geworden ist jedoch nichts, im […]