Zu langsam: Gesine Schwan und die Nudel

Alex

25. Mai 2008

3 thoughts on “Zu langsam: Gesine Schwan und die Nudel

  1. Hör mir auf mit der SPD.

    Münte war sympathisch, aber der Beck xxx hat seit der Aktion in Hessen mit der Linken total verschxxxx.

    Der SPD Lilialaune-Bär tappt zielsicher in jedes Fettnäpfchen und wir auch hier wieder einen Treffer landen *g*

  2. Ein bisschen musste ich deinen Kommentar entschärfen, manch empfindsamer Politiker liest nicht gerne Aussagen über sich, die ihn unschön aussehen lassen.

    Den Lila-Laune-Bär kann ich verkraften und Herr Beck sicher auch.

    Münte war auch nicht sympathisch.

  3. Dieses Beck-Geschwurbel von der demokratischen Alternative geht mir auf den Senkel. Dann wirbt Frau Schwan auch gleich um die Stimmen der Linken, sehr interessant. Aber natürlich ohne jede Bedeutung für die Bundestagswahl, Schwan werbe nur um die Stimmen der Bundesversammlung.

    Beck macht sich lächerlich! Wenn die Stimmen gebraucht werden, sind die Linken plötzlich gut, ansonsten sind sie pro forma natürlich nicht regierungsfähig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.