Was Würzburg den Radfahrern noch alles antun könnte!

Die Stadt Würzburg, liebe Leser, versucht gerade, ihr Image als eine der fahrrad-unfreundlichsten Städte Bayerns mit der seit Jahren unnützen, jetzt abgerissenen Siligmüllerbrücke aufzupolieren. Doch eine unnütze Rest-Trasse als Fahrradweg oder Alibi-Grünstreifen zu inszenieren ist nicht des Rätsels Lösung. Würzburg ist laut BR (mit Foto aus Würzburg) auf Platz 34 […]

Unvernünftig, dumm oder einfach nur ignorant und rücksichtslos

In Würzburg gibt es eine mehr als aggressive Radfahrerlobby, die sofort mit „Aber die Autofahrer“-Beißreflexen reagiert, wenn das Verhalten der Radler kritisiert wird. Natürlich möchte niemand Teil dieser aggressiven Radfahrerlobby sein, es sind nur erstaunlicherweise immer wieder die gleichen Nasen, die genau diesen Beißreflex zeigen und sich auch politisch entsprechend […]

Verhärtete Fronten

Fahrradfahren in Würzburg, Fahrradfahrer in Würzburg, ein leidiges Thema, für alle, die damit zu tun haben: für die Radfahrer, für die Autofahrer, für die Fußgänger und letztlich für die, die in der Stadt zu entscheiden haben. Als Radfahrer, der ich in Würzburg bin, nerven natürlich die oft nicht vorhandenen Radwege, […]

Radfahrer, Autofahrer, Fußgänger – alle böse!!!

Alle sind sie böse, ganz ganz böse. Aufeinander und miteinander und überhaupt, am schlimmsten ist es natürlich in Würzburg und jedem ist etwas Schlimmeres widerfahren. Die bösen Radfahrer sind die allerschlimmsten. Die nehmen überhaupt keine Rücksicht, fahren auf Gehsteigen, gegen Einbahnstraßen, gegen Fußgänger, gegen Autotüren und anschließend suchen natürlich alle […]