Wo führt die Straba hin?

Hank

26. November 2009

5 thoughts on “Wo führt die Straba hin?

  1. *läster-modus an*

    Wie war das noch mal?
    Welt auf Provinz….äähh…Provinz auf Welt….Würzburg auf Provinzniveau?
    Es scheint irgendwie nicht so, als würde hier so richtig professionell gearbeitet werden. Klingt alles ziemlich nach Kompromiss- und Billiglösungen. Hab so das Gefühl, dass sich hier noch viele Menschen (hoffentlich nicht: Generationen) zukünftig über solche Planungen ärgern werden.
    Schade. Und das jetzt, wo wir gerade auf dem Sprung zur …. ja, was eigentlich? waren. Weltstadt? Studentenfreundliche Stadt? Stadt mit freundlichen Studenten? Weinstadt? Fahrradfreundliche Stadt? Was IST Würzburg und was WILL ES SEIN? Habe das Gefühl, das weiß so recht keiner. Sollten mal etwas mehr Imagepflege betreiben oder für eine bessere Corporate Identity sorgen 😉

  2. Also Fahrrad freundlich sicher nicht. Die Fahrradfreundlichkeit fängt nämlich ziemlich genau an den Stadtgrenzen an – dummerweise außen. Man sollte sich diesbezüglich mal andere Studentenstädte wie z.B. Erlangen zum Vorbild nehmen, wo das Radwegenetz wesentlich besser ausgebaut sind und Radwege nicht urplötzlich verschwinden bzw. enden.

  3. na Provinz will man sein, aber eben nicht auf Weltniveau! Das passiert halt wenn Kompetenz und Verantwortung nicht Hand in Hand gegen..mit gutem Projekt-/ Change- Management hat das wenig zu tun. Hier haben vielmehr Ideenlosigkeit und vermutlich persönliche Interessen das Sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.