Bürgerentscheid 2_2

Bürgerentscheid 2 – Notorische Verhinderer

Noch eine Woche es bis zum 02. Juli, dem Tag des Bürgerentscheids über die Zukunft des Kardinal-Faulhaber-Platzes. Lässt sich Würzburg wieder von einer aggressiven Minderheit etwas aufzwingen, oder aber sind dieses Mal die Würzburger so schlau und gehen auch wirklich ins Wahllokal oder nutzen die Briefwahl, um dem gegenzusteuern? Vorgestern hieß […]

Fragwürdige Bürgerentscheide

Die Würzburger machen das basisdemokratische Instrument „Bürgerentscheid“ mehr und mehr lächerlich und führen dieses ad absurdum, weil Wahlbeteiligung und Abstimmungsergebnis offenkundig zeigen, dass hier wenigen Eifrigen zu viel Macht in die Hand gegeben werden kann, was in der Folge Gelder kostet, die das Steuergeld von viel Menschen auffressen. Diese könnten natürlich […]

Wo führt die Straba hin?

Trotz CL-Spiel habe ich mich für das Stadtgespräch zur geplanten Straba-Linie 6 im Saalbau Luisengarten entschieden. „Ich setz mich ausnahmsweise nach links außen“, meinte der Alt-OB, der sich vor mir niederließ, zu seiner Nachbarin. Etwas verspätet eröffnete Andreas Jungbauer von der Mainpost die Veranstaltung, in der zunächst die „kompetenten“ Gäste […]

Tu infelix Würzburg

Die Schnüdel… Im Rheinischen Merkur vom letzten Wochenende war ein interessanter Bericht: Tu felix Schweinfurt, zu deutsch Du glückliches Schweinfurt. Darin werden die Vorzüge unserer Nachbarschaft gewürdigt, wo man sich seit Jahren abrackert, Würzburg zumindest ein bisschen den Rang abzulaufen. Nicht als Touristenmagnet, dafür fehlt es der Industriestadt einfach an […]