Transalp 2010 – Zweite Etappe: Brixlegg/ Alpbachtal – Westendorf/ Brixental

01.08.2010 Nachdem wir uns am Vorabend bei ein paar Norddeutschen nach dem Zustand der Wege zum und auf den Schatzberg erkundigt haben und anschließend einen überlangen Vortrag der Beinahe-Einheimischen bekommen haben, weil diese dort seit mehr als 20 Jahren jedes Jahr Urlaub machen, haben wir uns am nächsten Tag recht […]

Gegenlicht

Die Kamera vom iPhone 4 macht überraschend gute Bilder, mit dem Gegenlicht kam sie besser zurecht als meine altgediente Canon IXUS 80 IS, ganz nebenbei sind tolle Effekte entstanden. Im normalen Licht, bei tiefstehender Sonne, sah der Grünten, der Wächter des Allgäus, ganz besonders schön aus. Wenn dann noch Berge […]

Beschneiung fürs Gemeinwohl

Früher hießen sie Schneekanonen, im Volksmund heißen sie immer noch so, aber weil man ja mit Kanonen auf etwas schießt und Schießen meist nichts Gutes verheißt, sind das jetzt Beschneiungsanlagen, die dafür sorgen, dass wir nicht aufs Skifahren verzichten müssen. Im Bedarfsfall kann also mit den Schneekanonen auf Waldbrände geschossen […]

Neidisch?

Wahnsinn, wir hatten beim Skilager absolutes Traumwetter. Neuschnee übers Wochenende, sinkende Temperaturen, aber wieder reichlich Sonne in der nächsten Woche, dann sind wir zufrieden, schließlich geht es am Montag wieder in die Berge, dieses Mal ohne Kinder. Im T-Shirt auf 2000 Meter…

Bilder von der Saisoneröffnung in Ischgl

Mit Generation Snow war ich letztes Wochenende bei der Saisoneröffnung – neudeutsch: Ski-Opening – in Ischgl. Nach der gut siebenstündigen Busfahrt sind wir am späten Freitagabend in unserem Hotel in Galtür angekommen, am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück sofort mit dem Bus nach Ischgl, von wo wir mit […]

Skifahren unter Flutlicht

Heute habe ich ein letztes Mal die Vorzüge meiner derzeitigen Wahlheimat genießen dürfen, ich war am Blomberg beim Nacht-Skifahren. Das hat wirklich Spaß gemacht. Beeindruckt haben mich die Formationsfahrten, die Mitglieder des Geretsrieder Alpenvereins dort geübt haben. Bei Nacht ein gutes Bild davon zu machen, ist gar nicht so leicht […]

Föhn

Heute waren die Klassenkonferenzen für das Zwischenzeugnis. An meinem freien Tag. Dieser Ausblick hat das Ganze aber ganz angenehm gemacht. Durch den wunderbaren Föhn den ganzen Tag über schien es so, als wären die Alpen 50 Kilometer näher an Icking herangerückt. Ein lustiger Spruch am Rande: Schüler wollen, das hat […]

Aller Anfang ist schwer

Heute habe ich mich auf den Draxlhang am Brauneck in Lenggries gewagt. Alleine. Mein Kollege, ein Skilehrer, hat mir diesen Hang empfohlen, dort übt auch die Skischule Lenggries mit den kleinen und großen Anfängern. Ein bisschen mulmig war mir bei der ersten Abfahrt schon, ich war aber überrascht, wie kontrolliert […]

SO habe ich nicht geparkt!

Ich habe ehrlich gesagt richtig Glück gehabt, dass das Auto links von mir schon weggefahren war. Der schöne Tag beim Skifahren in Lenggries hätte ein unerfreuliches Ende genommen, wenn da noch ein Wagen gestanden wäre. Ich habe nämlich nicht so krumm geparkt: Wie man auf dem Bild ist, ist der […]

Und noch ein fast perfekter Tag

Gestern habe ich ja schon gedacht, besser kann es eigentlich kaum noch werden, es sei denn, das Wetter passt sich noch an. Heute hat es sich angepasst. Traumhaftes Winterwetter, weiß-blauer Himmel und Sonne, dazu tolle Streckenbedingungen, seit gestern Abend wurde viel gearbeitet und die Strecke war heute Morgen bestens präpariert. […]