Transalp 2010 – Tagestour zu den Drei Zinnen

Ehe am Samstag schon unsere Transalp 2011 mit zwei Alpenüberquerungen (südwärts und nordwärts) beginnt, ist mir auf der Suche nach der Gepäckliste vom letzten Jahr aufgefallen, dass die letzte Tagestour noch nicht veröffentlicht wurde. Da die Drei Zinnen nicht nur das Wahrzeichen der Dolomiten, sondern auch ein beeindruckendes Bergmotiv sind, […]

MTB-Techniktraining in Würzburg

Mit dem MTB auch abseits von geschotterten Waldwegen zu fahren heißt auch, dass man regelmäßig an Punkte kommt, die gutes Fahrkönnen erfordern, sei es an steilen Kanten oder auf engen Trails, auf denen Baumstämme oder andere Hindernisse lauern. Jedem Einsteiger, aber auch langjährigen Fahrern, die ein solches Techniktraining noch nicht […]

MTB-Tour: Höhenweg Randersacker – Kleinochsenfurt

Heute war es nach dem Einrollen letzte Woche und gestern an der Zeit, mal etwas länger mit dem MTB durch die Weinberge zu touren, schließlich läuft der Countdown für die Transalp 2011, die wir dieses Jahr schon an Pfingsten fahren. Das Wetter war ideal, die Wege nach dem relativ trockenen […]

Transalp 2010 – Zweite Etappe: Brixlegg/ Alpbachtal – Westendorf/ Brixental

01.08.2010 Nachdem wir uns am Vorabend bei ein paar Norddeutschen nach dem Zustand der Wege zum und auf den Schatzberg erkundigt haben und anschließend einen überlangen Vortrag der Beinahe-Einheimischen bekommen haben, weil diese dort seit mehr als 20 Jahren jedes Jahr Urlaub machen, haben wir uns am nächsten Tag recht […]

Transalp 2010 – Erste Etappe: Wallgau – Brixlegg/Alpbachtal

31.07.2010 Endlich komme ich dazu, auf die Sommerferien zurückzublicken. Nach der letztjährigen Transalp von Garmisch zum Gardasee mussten A. und ich dieses großartige Unternehmen Transalp wiederholen, allerdings haben wir uns eine neue Route zusammengestellt. Die Wildschönau sollte dabei sein, die Hohen Tauern auch und Sexten in den Dolomiten sollte das […]

Bei herrlichem Wetter durchs Fichtelgebirge

Heute Nachmittag bin ich auf meinem MTB mal eine größere Runde durch das Fichtelgebirge gefahren. Zunächst bin ich durch den Selber Forst Richtung Thierstein gefahren und habe mir die Burgruine, die ich sonst nur von der A93 kenne, mal aus etwas näherer Entfernung angeschaut, ehe ich mich zum Kornberg orientiert […]

Aufgeweicht

Hat es hier tatsächlich so viel geregnet in den letzten vier Wochen… Die Wälder rund um Würzburg sind völlig aufgeweicht und dementsprechend matschig. Spaß gemacht hat es heute trotzdem, mit dem Rad herumzufahren und immer wieder auf mein geliebtes Würzburg zu schauen. Vom Fürstengarten aus habe ich dann sogar einen […]

Böse, böse Mountainbiker!

Mit dem MTB im Stadtwald, genauer gesagt im Steinbachtal unterwegs zu sein, wird wohl in Zukunft zum Spießrutenlauf, weil aufmerksame Würzburger Main-Post-Leser in Zukunft in jedem Radfahrer auf einem supermodernen Gerät einen potenziellen Rowdy sehen, der dort – in ihren Augen – verbotswidrig sein Unwesen treibt, selbst wenn er die […]

Transalp-Epilog: Brenner – Innsbruck und Scharnitz – Karwendelhaus – Eng

Dienstag, 11.08.: Als Abschluss unserer Transalp von Garmisch an den Gardasee haben A. und ich noch einen Epilog im schönen Karwendel angehängt. Zunächst mussten wir mit dem Bus von Arco nach Rovereto fahren, weil am Gardasee kein Zug vorbeifährt. Von dort sind wir überraschend günstig zum Brenner gefahren, wo wir […]

Transalp-Etappe 4: Brez – Madonna di Campiglio – Carisolo

Samstag, 08.08.: Nach der harten Etappe über den Gampenpass konnten wir eigentlich nur mit gestreckten Beinen laufen, das Sitzen fiel uns auch schon leichter. Die Nacht war nicht ganz so erholsam, weil ein Gewitter direkt über Brez die Donnerschläge im Stakkato geschickt hat. Frühstücken konnten wir aber wieder im Garten, […]

Transalp-Etappe 3: Lasa – Meran – Lana – Fondo – Brez

Freitag, 07.08.: Die wohl härteste Etappe unserer Transalp. Im Etschtal ging es sehr ruhig los, der Radweg nach Meran führt kilometerlang quer durch die Apfel-Plantagen Südtirols. Anstrengend ist das nicht, wer nach Meran möchte, kann auf diesem Weg herrlich entspannen und sich auf dortige Therme freuen. Wir wollten aber nicht […]

Transalp-Etappe 1: (Garmisch) – Lermoos – Skihütte Zams

Dienstag, 04.08.: Anreise: Bevor wir auf die Räder gestiegen sind, haben wir uns noch die Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen angeschaut (2€ für Erwachsene, die sich unbedingt lohnen), die nach den heftigen Regenschauern der vorherigen Tage noch beeindruckender war als sonst. Von überall kam Wasser, von unten, von oben, von der Seite. […]