Bürgerbegehren gegen die neue Straßenbahn

Würzburg wäre nicht Würzburg, wenn ein großes Bauprojekt einfach so durchginge. Mit fadenscheinigen Argumenten wurde 2006 mit tatkräftiger Unterstützung des Einzelhandelsverbandes der Ringpark geschützt, um die Würzburg-Arcaden zu blockieren, 2008 mussten wir wieder abstimmen, weil eine Bürgerinitiative den FH-Neubau am Sanderheinrichsleitenweg verhindern wollte, die weiteren Initiativen mag ich gar nicht […]

Straba zum Hubland auf den Weg gebracht

Der Stadtrat hat am Donnerstag Baurecht für die neue Straßenbahnlinie zum Hubland beantragt, die zur Landesgartenschau 2018 rollen soll, der Beschluss zur Planfeststellung durch die Regierung liegt bereits vor. Alt-OB Weber hat mit seinen Mitstreiterchen von der WL zwar kürzlich noch einmal alles in infrage gestellt, laut eigener Aussage nach […]

Ein Lebenszeichen der „Würzburger Liste“

Ach, das gibt es ja gar nicht, es gibt sie noch. Schön. Oder doch nicht. Die Mini-Fraktion der Würzburger Liste braucht wieder die quartalsmäßige Portion Aufmerksamkeit und spricht sich gegen die Straßenbahnlinie 6 aus, die durch das Frauenland zum Hubland und zum Gartenschaugelände 2018 fahren soll, und deren Planungsphase schon […]

Tut sich tatsächlich was in Würzburg?

Ich bin erstaunt und auch wirklich froh, dass sich offenbar auf breiter Front etwas in Würzburg bewegt. Die neue Uferpromenade zwischen Mainkuh und Alter Mainbrücke ist sehr gelungen, die geplante Straßenbahnanbindung durchs Frauenland zum Hubland bekommt sehr viel Zuspruch, sogar von denen Zuspruch, die sonst alles verhindern, um den Ringpark […]

Keine Landesgartenschau 2016 in Würzburg

2016 wird die Landesgartenschau nicht in Würzburg stattfinden. Würzburg hat gegen Bayreuth – gegen wen? – den Kürzeren gezogen. Obwohl Würzburg favorisiert war, hat sich die Kommission, die sich gestern nochmals beide Städte und die möglichen Gelände angeschaut hat, gegen Würzburg mit dem neu zu erschließenden Statteil in den Leighton […]