Stillstand oder Fortschritt? – Das Ergebnis des Bürgerentscheids

Noch knapp zwei Stunden haben die Wahllokale geöffnet, fast 40% der Würzburger haben aber schon vorher mittels der Briefwahlunterlagen abgestimmt. Ein Modell, das Schule machen könnte, um die Wahlbeteiligung generell zu steigern, schließlich lag diese bei der letzten Kommunalwahl nicht sehr viel höher. Egal. Heute zählt es und ich hoffe […]

„Eklatante’r Nachhol- Bedarf“!

Wenn ich in den Dateiordner mit falschen Apostrophen schaue, weiß ich, dass ich seit Monaten im Rückstand bin, zumal ich ständig neue Bilder mit furchtbaren Apostroph-Fehlern nachschieben kann. Dieses „Prachtexemplar“ aus dem Inneren Graben hat momentan die besten Chancen auf die Apokatastrophe 2017. Neben dem fies falschen Auslassung’s-Zeichen mitten im […]

Bürgerentscheid 2 – Notorische Verhinderer

Noch eine Woche es bis zum 02. Juli, dem Tag des Bürgerentscheids über die Zukunft des Kardinal-Faulhaber-Platzes. Lässt sich Würzburg wieder von einer aggressiven Minderheit etwas aufzwingen, oder aber sind dieses Mal die Würzburger so schlau und gehen auch wirklich ins Wahllokal oder nutzen die Briefwahl, um dem gegenzusteuern? Vorgestern hieß […]

Ein Werbeprospekt für Epileptiker und Einbrecher

Mmmwahhh . . . ahhh . . . schpppotzlll. So in etwa klingt es, nachdem ich mich wieder aufgerappelt habe. Meine Gliedmaßen hören gerade mit unkontrollierten Zuckbewegungen auf, ich habe weißen Schaum vor dem Mund. Ich weiß gar nichts mehr. Mein Kopf dröhnt. Verschwommen sehe ich im Augenwinkel etwas Grelles, etwas […]

Oben Park, unten parken!

Mit diesem echt gelungenen Spruch wirbt die Würzburger FDP für das Ratsbegehren, den sogenannten Bürgerentscheid 1. Was ich von dem Bürgerentscheid am 2.7. generell halte, habe ich kürzlich schon geschrieben. Wie sehr es aber den Befürwortern nur um ihre Ideologie und ihren Egoismus geht, zeigt die Entwicklung seit meinem Blogbeitrag […]

Verhärtete Fronten

Fahrradfahren in Würzburg, Fahrradfahrer in Würzburg, ein leidiges Thema, für alle, die damit zu tun haben: für die Radfahrer, für die Autofahrer, für die Fußgänger und letztlich für die, die in der Stadt zu entscheiden haben. Als Radfahrer, der ich in Würzburg bin, nerven natürlich die oft nicht vorhandenen Radwege, […]

Der nächste blödsinnige Bürgerentscheid

Am 02.07.17, fast auf den Tag genau zwei Jahre nach dem leider erfolgreichen Bürgerentscheid, der uns den Erhalt des MOZ bescherte, sind wir Würzburger wieder aufgerufen, im Wahllokal darüber abzustimmen, was sich eine Bürgerinitiative in den Kopf gesetzt hat. Dieses Mal soll der Kardinal-Faulhaber-Platz zum Park umfunktioniert werden, natürlich sollen die […]

Unser „Baudenkmal“ MOZ

Fast auf den Tag zwei Jahren wird es am 02.07 her sein, dass uns ein Verhinderer-Bürgerentscheid mal wieder Fortschritt und Stadtentwicklung kostete, da das MOZ unbedingt als Baudenkmal erhalten werden musste. Ich habe mich damals sehr eindeutig gegen den Erhalt des maroden Schulbaus aus den 50ern positioniert, ich wurde in […]

iwelt marathon würzburg 2017

Auch in diesem Jahr habe ich mit T. und D. wieder die Führenden beim iwelt marathon würzburg mit dem Fahrrad eskortiert, ich weiß gar nicht, zum wievielten Mal wir das in dieser Besetzung nun schon gemacht haben, auf jeden Fall sind wir ein eingespieltes Team, das zuverlässig arbeitet. Schließlich markieren wir mit unseren […]

Die hässlichen Bahnhofspavillons sind weg

Es gibt ja in Würzburg nicht wenige Menschen, die einen gewissen Hang dazu haben, jede Bruchbude aus Denkmalschutzgründen zu erhalten. Ein Schandfleck mitten in der Stadt, das ehemalige Mozart-Gymnasium, musste uns ja per Bürgerentscheid als „Baudenkmal“ erhalten bleiben, seitdem gibt es unzählige Vorschläge, was man nicht alles damit machen könnte, es […]

Klassenerhalt oder Abstieg?

Gerade im Moment wird das letzte Heimspiel der Würzburger Kickers in dieser Saison angepfiffen. Dass es nach der beeindruckenden Hinserie am Ende gegen den Abstieg geht, haben die wenigsten vermutet. Ich muss zugeben, ich habe die Kickers mit viel Sympathie verfolgt, ich hoffe auch jetzt vor dem Fernseher, dass es gegen […]

Würzmischung #101 – Mit Gerd beim Rollstuhlbasketball

Ein neues Jahr, die alten guten Vorsätze, aber dieses Jahr wollen wir wirklich regelmäßig für die Würzmischung podcasten. Einmal monatlich ist unser Ziel, das sollte, nein, das muss realistisch sein. Ehe also der Januar übermorgen schon wieder Geschichte ist, sind Ralf und ich gestern am späten Vormittag nach Kürnach gefahren, […]

Unser Grafeneckart bekommt ein neues Gesicht

Seit März ist der Rathausturm, der Grafeneckart, eingerüstet, weil die Fassade aufwändig restauriert und saniert werden musste. Der Putz hatte offenbar keine Haftung mehr und wurde nur noch durch die Oberflächenspannung gehalten. Kein Wunder, dass große Brocken abstürzten und zur Gefahr wurden. Bis zur Spitze ist der markante Turm eingerüstet […]

Das Aktionsbündnis fordert…

Wenn es um die marode Mozartschule im Herzen Würzburgs geht, schwillt mir der Kamm. Einmal mehr hat uns ein sogenanntes Aktionsbündnis, andere nennen es auch Bürgerinitiative, einen Bürgerentscheid aufgehalst, der kaum jemanden wirklich interessiert hat, der aber mit seinem knapp erreichten Quorum dafür gesorgt hat, dass der alte Kasten gegenüber […]

Aus Nix Geld machen

Wie kann man aus Nix Geld machen und damit auch noch was Gutes tun? Rund 650€ hat die Theatergruppe Lachfal.de aus Heidingsfeld während ihrer diesjährigen Theaterproduktion „Mein Wunder – Dein Wunder“ mit Piss-Steinen gemacht. Im Städtle ist der einfach gestrickten Ludmilla ein Heiliger erschienen, der kurz vor seinem Verschwinden noch auf […]